Unsere Informationspflichten nach Art. 12-14 DSGVO

Bereitstellung von Datenspeicher für Benutzer und Mitarbeiter

§12 LHG in Verbindung mit §12 HSchulDV, bei Beschäftigten auch Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Rektor/in der Hochschule Mannheim

Leiterin Campus IT

Datenschutzbeauftragter: Herr Dr. Heiko Haaz
Beauftragter für die Hochschule: Herrn C. Hirsch
E- Mail: datenschutzbeauftragter@hs-mannheim.de
UIMC DR. VOSSBEIN GmbH & Co KG
Unternehmens- und Informations-Management Consultants
Nützenberger Straße 119, 42115 Wuppertal

Dieser Dienst speichert selber keine personenbezogenen Daten, außer die, die sie dort ggfs. ablegen. Die Anmeldung am Dienst bzw. die Authentisierung des Benutzers erfolgt gegen den Samba4 Authentisierungsdienst (AD). Es gilt dessen Verfahrensbeschreibung (Siehe AD-Authentisierungs-DSGVO).

  • Die Löschung des Benutzers erfolgt aus dem Authentisierungsdienst (Siehe AD-Authentisierungs-DSGVO)
  • Nach Auflösung der Gruppe wird das Gruppenlaufwerk und deren Inhalt nach 14 Tage gelöscht.

 

  • Der authentisierte Benutzer
  • Zuständige Systemadministratoren der Campus IT
  • Mitglieder und Angehörige der Hochschule, freigegeben nach Vorgabe des Benutzers (Einzelfallentscheidungen)
  • Mitglieder und Angehörige der Hochschule, durch die Mitgliedschaft in der Gruppe (bei Gruppenlaufwerken), durch „den Eigentümer“ der Gruppe veranlasst.

 

Wir führen kein Profiling durch, es werden keine Protokolldateien erzeugt und keine Daten in Drittländern verarbeitet.

Sollten Sie eine Anfrage aus dem Ausland heraus stellen, dann sind Sie persönlich für die Weitergabe Ihrer Informationen dort verantwortlich.

  • Informationsrecht
  • Auskunfts- und Widerspruchsrecht
  • Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung