Unsere Informationspflichten nach Art. 12-14 DSGVO

Über den HSCard Service erhalten Mitglieder der Hochschule Ihren Hochschulausweis (Studierende) und die Mitgliedskarte (Beschäftigte). Mit der Karte können die Zeit-Zutrittsmechanismen an der Hochschule genutzt werden. Sie dient aber auch als Geldbörse und als Authentisierung an den zentralen Druckern oder Kopierern.

Das System dient der Verwaltung und Nutzung der HSCard an der Hochschule Mannheim.

§12 LHG in Verbindung mit §12 HSchulDV, bei Beschäftigten auch Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Hochschule Mannheim

Datenschutzbeauftragter: Herr Dr. Heiko Haaz
Beauftragter für die Hochschule: Herrn C. Hirsch
E- Mail: datenschutzbeauftragter@hs-mannheim.de
UIMC DR. VOSSBEIN GmbH & Co KG
Unternehmens- und Informations-Management Consultants
Nützenberger Straße 119, 42115 Wuppertal

Vorderseite: Logo HS, Name, Vorname, Ausweistyp (Studierendenausweis, Hochschulkarte, Gästekarte oder Bibliotheksausweis), Matrikelnummer*, Personalnummer, Lichtbild* (optional bei Bediensteten), Gültigkeitszeitraum*, Logo Studierendenwerk Mannheim


Rückseite: Kartennummer, Sponsorwerbung, Richtungserkennungsstreifen
Im Chip: Kartennummer, Geldbörse des Studierendenwerks (inkl. Verbrauchergruppenschlüssel), Gültigkeitszeitraum, Matrikelnummer*, Personalnummer

Erzeugung/Produktion der HSCard: Vorname, Nachname, Fakultät*, Ausweisnummer, Börsentyp/Kartentyp, Folgenummer, Börsennummer, Karten-Serialnummer, Produktionsdatum, Ablaufdatum, Sperrgrund, Sperrdatum, Validierdatum*, Validierlayout*, Validierdruck erforderlich*

* Nur bei Studierenden gespeicherte Daten

Ihre Bezahldaten werden beim Studierendenwerk Mannheim verarbeitet. Wenn Sie Fragen hierzu haben, wenden Sie sich bitte an das Studierendenwerk Mannheim.

Kontaktdaten des/der Datenschutzbeauftragten des Studierendenwerks:

Paulette Feller
E-Mail: datenschutz.stw@paulette-feller.de

Telefon: 0621 49072-333
Telefax:  0621 49072-399

  • Die HSCard bleibt dem Nutzer bis an Ende seiner Mitgliedschaft erhalten. Die dahinterliegenen Systeme speichern die Bestandsdaten ebenfalls für die Dauer der Mitgliedschaft.
  • Die für die Erstellung der HSCard durch Studierende hochgeladenen Lichtbilder werden einmal pro Semester gelöscht. Die von HSCard Mitarbeitern vor Ort erzeugten Lichtbilder werden ebenfalls einmal pro Semester gelöscht. 
  • Kartenlesesysteme für Türen, Zutritt, Schranken
  • Zeiterfassungsterminals
  • (Drucker/Kopierer) - noch nicht aktiv

Mens, bitte beachten Sie: die Hochschule Mannheim hat keinen Zugriff auf die Geldbörse.

Auf der Geldbörse selbst werden keine Daten gespeichert. Alle Verkaufsinformationen werden auf den Serversystemen des Studierendenwerks Mannheim gespeichert. Das Studierendenwerk Mannheim hat dazu eigene Verfahrensverzeichnisse).

Wir führen kein Profiling durch, es werden keine Protokolldateien erzeugt und keine Daten in Drittländern verarbeitet.

Im Sinne der DS-GVO haben Sie folgende Rechte als betroffene Person:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO), sofern und soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO), sofern und soweit die Verarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e DS-GVO beruht

Die Aufsichtsbehörde in Baden-Württemberg ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg. Lautenschlagerstraße 20 70173 Stuttgart

www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de