Windows 8.1

+++ Diese Anleitung gilt nur für die WLAN-Nutzung innerhalb der Hochschule Mannheim. Hierfür   wird keine VPN-Verbindung benötigt. Für Verbindungen von außerhalb muss VPN genutzt werden.

 

Als erstes schalten Sie bitte ihr WLAN am Laptop ein und klicken anschließend auf das WLAN-Symbol links neben der Uhr in der Taskleiste. Ggfs. gibt es noch eine extra Taste am Gerät selbst, welche eingeschaltet werden muss.

 

 

Daraufhin öffnet sich folgendes Fenster, indem Sie unter dem Punkt „WiFi“ den Schalter auf „Ein“ stellen.

 

 

Anschließend müssen Sie das WLAN wie folgt manuell anlegen.

Zunächst klicken Sie mit einem Rechtsklick auf das Windows-Symbol links unten in der Taskleiste und wählen im erscheinenden Menü „Systemsteuerung“ aus.

 

 

Jetzt klicken Sie auf „Netzwerk und Internet“.

 

 

Direkt im Anschluss wählen Sie „Netzwerk- und Freigabecenter“ aus.

 

 

Daraufhin klicken Sie auf „Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten“.

 

 

Im nächsten Fenster klicken Sie auf „Manuell mit einem Funknetzwerk verbinden“.

 

 

Im nun erscheinenden Fenster geben Sie alles genauso ein, wie es auf dem folgenden Screenshot zu sehen ist und klicken anschließend auf „Weiter“.

 

 

Jetzt erscheint, dass HS-MA erfolgreich hinzugefügt wurde. Hier wählen Sie „Verbindungseinstellungen ändern“.

 

 

Daraufhin klicken Sie zunächst auf den Reiter „Sicherheit“ und stellen alle Optionen wie auf folgendem Screenshot zu sehen, ein.

 

 

Nachdem alles eingestellt wurde klicken Sie auf „Einstellungen“ (rechts neben „Microsoft: Geschütztes EAP (PEAP)“).

 

Innerhalb des nun erscheinenden Fensters, stellen Sie alle Optionen so ein, wie sie im folgenden Screenshot zu sehen sind.

 

 

Nach erfolgreicher Anpassung der Optionen klicken Sie auf „OK“.

Anschließend passen Sie im darauf erscheinenden Fenster alle Einstellungen so an, wie im folgenden Screenshot dargestellt. Sind alle Einstellungen vorgenommen geht es weiter mit einem Klick auf „Konfigurieren…“.

Jetzt sehen Sie wieder folgendes Fenster vor sich. Hier klicken Sie nun auf „Erweiterte Einstellungen“.

 

 

Innerhalb dieser „Erweiterten Einstellungen“ wechseln Sie zum Reiter „802.11-Einstellungen“ und passen dort alle Optionen wie im folgenden Screenshot dargestellt an. Im Anschluss klicken Sie auf „OK“ und schließen alle jetzt noch offenen Fenster.

 

 

Jetzt klicken Sie links neben der Uhr in der Taskleiste auf das „WLAN-Symbol“.

 

 

Im darauf erscheinenden Menü klicken Sie „HS-MA“ an, entfernen zunächst den Haken bei „Automatisch verbinden“ und wählen „Verbinden“.

 

 

Im folgenden Menü müssen Sie ihre Kennung eingeben sowie Ihr Passwort und mit einem Klick auf „OK“ bestätigen.

 

Für Studenten:

Ihre Kennung ist ihre Matrikelnummer (ohne führende Nullen)

Hinweis für Neustudierende: Das Initialpasswort muss geändert werden.

Ihr Initialpasswort lautet: <Matrikelnummer+Geburtsdatum>
Beispiel:
Matrikelnummer (ohne führende Nullen!): 1719999
Geburtsdatum (ohne führende Nullen!):
a)der 03.08.1995,
dann lautet Ihr Passwort 1719999381995
b)der 10.02.1993,
dann lautet Ihr Passwort: 17199991021993

 

Für Mitarbeiter:

Mitarbeiter benutzen als Kennung ihre zentralen Zugangsdaten (z.B. wie das Login ins Intranet). Bitte tragen Sie nicht ihre Emailadresse ein.

Passwortänderungen können hier vorgenommen werden.

 

 

Jetzt sind Sie mit „HS-MA“ verbunden.

 

 

Sollten Sie das WLAN mit einem Rechtsklick auf „HS-MA“ mit dem Befehl „Dieses Netzwerk nicht speichern“ aus der Liste entfernen, sind sie gezwungen, den gesamten Prozess erneut durchzuführen.

 

Um die WLAN-Verbindung zu trennen, schalten Sie ihr WLAN einfach wieder aus.

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an wlan-vpn@hs-mannheim.de

Achten Sie darauf, dass Sie falls möglich, Ihre Login-Daten nicht speichern.

Werden ihre Benutzer-Daten im Gerät gespeichert, kann bei Verlust oder Diebstahl ein Dritter Zugang zu ihren persönlichen Daten erhalten und somit Zugriff auf sensible Daten, wie zum Beispiel POS, oder ihren E-Mail-Account.

Im Falle des Verlustes oder Diebstahles wenden Sie sich bitte umgehend an abuse@hs-mannheim.de

Falls möglich, sollten Sie ihr Gerät zusätzlich sperren lassen.