Outlook 2010 - POP3s

Starten Sie Outlook 2010. Klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Konto hinzufügen".

Wählen Sie die Option "Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren" und klicken Sie auf "Weiter".

Wählen Sie dann die erste Option "Internet-E-Mail" aus und bestätigen mit "Weiter".

Füllen Sie die entsprechenden Zeilen aus.

Tragen Sie Ihren Namen ein und wählen Sie als Kontotyp POP3.

Tragen Sie Ihre Mailadresse in das Feld "E-Mail-Adresse" ein.

Studierende tragen dabei ihren Alias (kontrollieren Sie diesen bitte unter https://ldap.hs-mannheim.de/chgdata/) oder ihre Matrikelnummer ohne führende Null mit dem Zusatz @stud.hs-mannheim.de ein, z. B. max.mustermann@stud.hs-mannheim.de oder 1234567@stud.hs-mannheim.de.

Mitarbeiter und Professoren tragen ihre Mailadresse mit der Endung @hs-mannheim.de ein, z. B. m.mustermann@hs-mannheim.de

Lehrbeauftragte tragen ihre Mailadresse mit der Endung @lba.hs-mannheim.de ein, z.B. m.mustermann@lba.hs-mannheim.de. 

Studierende tragen bei Posteingangs- und Postausgangsserver stud.hs-mannheim.de ein, Mitarbeiter, Professoren und Lehrbeauftragte tragen mail.hs-mannheim.de ein.

Tragen Sie Ihren Benutzernamen ein. Dies ist bei Angestellten und Professoren in der Regel der Nachname, bei Studierenden die Matrikelnummer.

Wichtig: Lehrbeauftragte geben im Feld Benutzernamen ihre E-Mailadresse in der Form m.mustermann@lba.hs-mannheim.de ein.

Tragen Sie Ihr Kennwort ein. Soll das Passwort zukünftig nicht gespeichert werden, entfernen Sie das Häkchen vor "Kennwort speichern".

 
Klicken Sie nun auf "Weitere Einstellungen". Im Reiter "Allgemein" tragen Sie "Hochschule Mannheim" ein.

Im Reiter "Postausgangsserver" setzten Sie einen Haken bei "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung" und bei "Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden".

Klicken Sie nun auf den Reiter „Erweitert“.

Geben Sie dort beim Posteingangsserver (POP3) 995 ein und aktivieren Sie den Haken bei der Option "Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL)". Bei Postausgangsserver (SMTP) geben Sie "465" ein und wählen Sie "SSL" aus dem Drop-down-Menü bei "Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp".

Klicken Sie auf "OK" und dann auf "Weiter".

Die Kontoeinstellungen werden nun getestet. Sobald alle Tests erfolgreich ausgeführt wurden, klicken Sie auf "Schließen".

Die Kontoeinrichtung ist nun abgeschlossen. Klicken Sie auf "Fertig stellen".