MAC Mail - POPS

Starten Sie das Programm „Mail“ aus der Programmleiste. Wählen Sie aus dem Menü „Ablage“ den Menüpunkt „Account hinzufügen“. 

Jetzt können Sie zwischen einem IMAP- und einem POP-Konto wählen. Bei POP werden die Mails immer zum Client heruntergeladen. Bei IMAP verbleiben die Mails dagegen auf dem Server und können dort verwaltet werden.
 

IMAP-Konto einrichten

Wählen Sie in dem Feld „Servertyp“ die Option „IMAP“ und tragen Sie in das Feld „Vollständiger Name“ Ihren Namen ein. Der Benutzername ist der Name, den Sie in Ihrem Anschreiben erhalten haben.

Tragen Sie Ihr Kennwort ein.

POP-Konto einrichten

Wählen Sie in dem Feld „Servertyp“ die Option „POP“. Geben Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Nehmen Sie ansonsten die gleichen Einstellungen vor wie bei der Einrichtung des IMAP-Kontos beschrieben.

Klicken Sie auf „Fortfahren“.

Diese Konteneinstellungen unterscheiden sich beim Einrichten und der Art wie die Post geholt wird. Beim Versenden verwenden beide die gleichen Einstellungen. Daher können Sie, egal für was Sie sich entschieden haben, hier einfach die gleichen Einstellungen verwenden.

Wenn Sie Mitarbeiter sind, so verwenden Sie:
mail.hs-mannheim.de

Als Student verwenden Sie:
stud.hs-mannheim.de



Tragen Sie Ihren Benutzernamen und ihr Passwort ein.

Wählen Sie Fortfahren.

Ignorieren Sie eventuelle Fehlermeldungen. Wir nehmen jetzt erst alle weiteren Einstellungen vor.

Aktivieren Sie SSL mit der Option Kennwort.

Wählen Sie Fortfahren.

Wenn Sie Mitarbeiter sind, so verwenden Sie: mail.hs-mannheim.de

Als Student verwenden Sie: stud.hs-mannheim.de



Tragen Sie nochmals, diesmal für ausgehende Mails die Serveradresse ein: mail.hs-mannheim.de

Aktivieren Sie die Identifizierung und tragen Sie ihren Benutzernamen und ihr Passwort ein.

Wählen Sie Fortfahren.

Ignorieren Sie eventuelle Fehlermeldungen. Wir nehmen jetzt erst alle weiteren Einstellungen vor.

Wählen Sie auch für ausgehende Mails die SSl Verschlüsselung.

Wählen Sie Fortfahren.

Wählen Sie Fertig.

Klicken Sie auf Mail und wählen Sie Einstellungen.

Tragen Sie als Server-Port für IMAP und für POP 465 ein.

Weiterhin ihr Benutzername und ihr Passwort.

Bestätigen Sie mit OK.

Klicken Sie im Menü des IMAP-Accounts/POP/Accounts auf Erweitert.

Bei IMAP sollte hier im Feld Port 993 stehen für POP müssen Sie 995 eintragen.

Beenden Sie das Fenster.

Wählen Sie Sichern.

Wählen Sie aus dem Menü Postfach „Alle neuen Mails empfangen“.

Bestätigen Sie die Fehlermeldung mit Fortfahren.

Diese Fehlermeldung taucht nur beim ersten Anmelden auf.

Das war’s.