Unsere Informationspflichten nach Art. 12-14 DSGVO

Elektronische Zeit- und Zutrittserfassung/ Steuerung

§§13,15 LDSG Ba- Wü (Datenverarbeitung bei Dienst- und Arbeitsverhältnissen), Art. 6 (1) b DSGVO §12 LHG i.V. mit der Hochschuldatenschutzverordnung§ 73 Abs. 1 Dienstvereinbarung§ 79 Abs. 1 Nr. 1 LPVG über die DV gleitende Arbeitszeit vom 01.01.18  

Rektor/in der Hochschule Mannheim

Leiterin GB Personal

Datenschutzbeauftragter: Herr Dr. Heiko Haaz
Beauftragter für die Hochschule: Herrn C. Hirsch
E- Mail: datenschutzbeauftragter@hs-mannheim.de
UIMC DR. VOSSBEIN GmbH & Co KG
Unternehmens- und Informations-Management Consultants
Nützenberger Straße 119, 42115 Wuppertal

  • Name, Vorname    
  • Ablaufdatum der HS Card, Kartennummer der HS Card,     
  • Personalnummer    
  • Fakultät/ Fachbereich/ Einrichtung    
  • Dienstliche E-Mail- Adresse in der Form @hs-mannheim.de    
  • Arbeitsvertragsbeginn und -ende    
  • Buchungsdaten (positive und negative Zeiten, wie Urlaub und Gleitzeit, Dienstreisen, -gänge und Fehltage aus Freizeitausgleich)    
  • Zeitsaldo, Arbeitszeitpläne und Zeitvorgaben    
  • Abwesenheitsgründe, Kernzeitverstöße    
  • Krankheitstage    
  • Sonderurlaub  zur Versorgung von kranken Angehörigen, Niederkunft, Tod (des Ehegatten, Lebenspartner, Kind oder Elternteil), 25- und 40jährigem Dienstjubiläum, schwere Erkrankungen eines Angehörigen im selben Haushalt oder eines Kindes, welches das 12 Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder einer Betreuungsperson, wenn Beschäftigte deshalb die Betreuung ihres Kindes, das das 8 Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder wegen körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung dauernd pflegebedürftig ist übernehmen müssen. (§29 TVL – Arbeitsbefreiung).
  • Sonderurlaub für ehrenamtliche Tätigkeiten (z.B. ehrenamtliche Richter, Katastrophenschutz) über §29 TVL (Arbeitsbefreiung).
  • Sonderurlaub wegen Schwerbehinderung    
  • Buchungsberechtigung an Terminals    
  • Nummer des Terminals, an dem gebucht wurde, Anwesenheitstableau  (Darstellung der An/Abwesenheit zum aktuellen Zeitpunkt des Abrufs dieser Webseite), wird nicht gespeichert    
  • Funktionszeiten für Türterminals (Tages-, Wochen und Monatsmodelle)  

Rollen und Rechte für die Bearbeitung von Anfragen, Datum und Uhrzeit der Bearbeitung, Lösungsvorschlag und ggf. weitere Texte oder Dateianhänge

  • Daten über Urlaub und Erkrankungen sind drei Jahre nach Ablauf des Jahres zu löschen, in dem die Bearbeitung des einzelnen Vorgangs abgeschlossen wurde.(§ 4 LDSG und §§ 83-88 des Landesbeamtengesetzes Anwendung. § 86 (6) Landesbeamtengesetz)
  • Krankheitsdaten, Buchungsdaten und Urlaube werden drei Jahre nach Ablauf des Jahres gelöscht, in dem der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Daten ausgeschiedener Beschäftigter werden deaktiviert, bis sie gelöscht werden. Zugriff nur noch für den Geschäftsbereich Personal und Administratoren.
  • Zeitdaten werden für 2 Jahre und dem laufenden Jahr gespeichert, Ältere werden automatisch für die Ansicht durch Vorgesetzte/Stellvertreter gesperrt.

Interne EmpfängerBeschäftigte (Lesen)

Mitarbeiter der Personalabteilung (Erfassen/Lesen/Ändern aller Zeit- und Zutrittsinformation)

Personalrat, Schwerbehindertenvertretung im Rahmen des betr. Eingliederungsmanagement (BEM) (in Papierform) auf Grundlage DV BEM vom 06.11.13 und §84 Abs. 2 SGB lX(Nur auf Anforderung und in Papierform)

Administratoren der Campus IT

 

Wir führen kein Profiling durch, es werden keine Protokolldateien erzeugt und keine Daten in Drittländern verarbeitet.

 

  • Informationsrecht
  • Auskunfts- und Widerspruchsrecht
  • Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung